Hausordnung

Im Interesse einer angenehmen und gelungenen Klassenfahrt bitten wir euch, folgende Punkte zu beachten:

Allgemeines

Nach der Ankunft wird mit den Lehrkräften und der Hausleitung eine Begehung durchgeführt, um die Sauberkeit der verschiedenen Bereiche und eventuelle Beschädigungen festzustellen. Anschließend erfolgt die Zuweisung der Zimmer für die Schüler|innen.

Sollten sich die zugewiesenen Zimmer nicht in zufriedenstellendem Zustand befinden, so ist dies umgehend der Hausleitung mitzuteilen.

Sauberkeit

Für die Sauberkeit der Zimmer sind die Schüler|innen selbst zuständig. Entsprechende Reinigungsutensilien (Staubsauger, Besen und Kehrbleche) stehen an ausgewiesenen Plätzen zur Verfügung.

Sanitäranlagen werden 1 x täglich durch das Hauspersonal gereinigt. Darüber hinaus sind die Gäste gehalten, selbst für Sauberkeit der Sanitärräume zu sorgen.

Die Mehrzahl der Zimmer sind mit Teppichboden ausgelegt. Daher bitten wir darauf zu achten, verschmutzte Schuhe vor Betreten der Zimmer zu reinigen oder im Flur abzustellen.

Leider wurde das Jugend-Naturcamp in der Vergangenheit immer öfter mit einer Mülldeponie verwechselt. Aus diesem Grund ist es inzwischen dringend notwendig, darauf hinzuweisen, dass jeglicher Müll, ob innerhalb oder außerhalb der Gebäude, nur in die entsprechenden Behältnisse entsorgt werden darf. Ebenso darf kein Müll in die angrenzenden Ländereien geworfen werden. Die Begleitpersonen haben dafür zu sorgen, dass dies eingehalten wird. Anderenfalls wird durch die Hausleitung ein Müllsammeldienst eingeteilt.

Am Tag der Abreise sind die Zimmer in einem sauberen Zustand zu übergeben. Die Abnahme der Zimmer erfolgt durch die Hausleitung.

Spiel-Regeln

Jegliche Art von Ballspielen innerhalb der Zimmer bzw. der Gebäude sind verboten. Für Ballspiele sind die entsprechenden Außenanlagen zu nutzen.

Benutzung von Fahrrädern, Inlinern etc. ist nur draußen gestattet.

Speisen und Getränke

Mahlzeiten sollen zu den vereinbarten Zeiten gemeinsam in der Gruppe eingenommen werden. Um Mithilfe beim Tischdienst wird gebeten.

Es wird gebeten, Speisen und Getränke im Speisesaal zu verzehren.

Kaugummi kauen ist nur außerhalb der Unterkünfte erlaubt. Nicht mehr benutzte Kaugummis sind in den Müllbehältern zu entsorgen.

Beschädigungen

Durch Gäste verursachte Beschädigungen in der Anlage sind unverzüglich zu melden und werden mit der Hausleitung abgerechnet.

Werden bei der Zimmerabnahme am Abreisetag Beschädigungen festgestellt, so ist das jeweilige Zimmer gemeinsam dafür verantwortlich, es sei denn, der Verursacher meldet den Schaden rechtzeitig selbst.

Bei Vandalismus in der Anlage seitens der Gäste behält sich die Hausleitung vor, die betreffenden Personen oder Gruppen unmittelbar ohne Kostenersatz von der weiteren Beherbergung auszuschließen.

Wichtig

Von 22:30 Uhr - 06:30 Uhr ist unbedingt Nachtruhe einzuhalten.

Der Genuss von Alkohol ist verboten.

Das Rauchen im Gebäude ist untersagt.

Offenes Feuer innerhalb und außerhalb der Anlage ist feuerrechtlich strengstens verboten.

Da die Zimmer mit Rauchmeldern ausgestattet sind, ist ebenfalls die Benutzung von Haarspray, Sprühdeo etc. auf den Zimmern verboten. Bitte benutzen Sie diese Dinge nur in den Waschräumen. Rolldeo etc. kann weiterhin auf den Zimmern benutzt werden.

Die Hausleitung ist berechtigt, einzelne Gäste oder Gruppen, die grob fahrlässig gegen diese Hausordnung verstoßen, unmittelbar ohne Kostenersatz von der weiteren Beherbergung auszuschließen.





Wir wünschen euch einenunvergesslich schöne Klassenfahrt bei uns!

Joe und Ulrike